Spielverschiebungen

Werte Nachwuchs Funktionäre!

Zur Info der Vereine und Funktionäre haben wir die neuen Verordnungen auf der Homepage zusammengefasst

 

https://www.noefv.at/News-/CORONA-%E2%80%93-AMPELFARBEN.html

Die Regierung hat den Zeitpunkt der Gültigkeit von Freitag auf Sonntag, 25.10. um  00.00 Uhr verschoben, weil diese Verordnung erst gestern um, 22.30 Uhr veröffentlich worden ist….

 

  • Dh heute am Freitag und Samstag, 24.10. finden die Spiele noch unter den bisherigen Bedingungen statt

zB Bei orange als Zuschauer nur Angehörige der nominierten SpielerInnen, Kantine darf geöffnet sein

 

Die neue Verordnung der Regierung gilt demnach erst für Sonntag und Montag und danach

  • generell keine Kantine
  • MNS  für Zuschauer
  • Über 12 Personen unbedingt zugewiesene SITZPLÄTZE (bis 12 können die Leute noch irgendwo herumstehen = mit Abstand)
  • als Zuschauer nur mehr die Erziehungsberechtigten der nominierten SpielerInnen erlaubt
  • die Meldung (benannt als Anzeigepflicht) der Spiele gilt erst ab 31.10.

bis dahin soll aber vom ÖFB über Fußball online eine „automatische“ Meldung an die jew. BH erstellt werden – also hat der Verein nichts mehr zu tun

  • Die Verabreichung von (Pausen) Getränken an die Heim Mannschaft und Gastmannschaft sowie an den/die Schiedsrichter ist aber vorgesehen!

Die neue Ampelfarbe gilt demnach ab Montag, 26.10. (wir haben auf den Feiertag hingewiesen….)

 

(Änderungen werden auf www.noefv.at stets aktualisiert)

Unter dem Motto „FAIR PLAY. FAIR FAN“ hat der NÖFV im März 2019 eine Kampagne gestartet, die das Bewusstsein für Fairness und Respekt am Fußballplatz stärken soll. Nicht nur für die Akteure am Feld, sondern auch für Offizielle, Trainer und Zuschauer! Einige Vereine haben nach der ersten Saison für vorbildliche Umsetzung und Dokumentation eine Belohnung bekommen und durften Dressen bzw. Fußbälle für ihren Nachwuchs in Empfang nehmen.

Bezugnehmend auf mehrere Anfragen in der Geschäftsstelle habe ich sowohl telefonisch als auch persönlich mit einigen JHGO Kontakt aufgenommen, um die Sachlage zu erörtern.

Schnell sind wir während der Gespräche zu der Überzeugung gelangt, dass es absolut nicht notwendig ist, spezielle Richtlinien bezüglich Vorgangsweise bei Corona bedingten Absagen für Meisterschaftsspiele in der Saison 2020/21 für den Nachwuchsbereich zu erstellen.

Auch Hr. Schicklgruber wurde dabei eingebunden und hat er noch am Freitag ein ausführliches Telefonat mit JHG-Obmann Köhler geführt, wobei schlussendlich am Ende des Gespräches Einvernehmen darüber erzielt wurde, keine schriftlichen Richtlinien festzulegen.